Berufsbilder

Die Ausbildung zur Buchhändlerin bzw. zum Buchhändler kann an drei Orten stattfinden: selbstverständlich in einer Buchhandlung, aber auch in einem Antiquariat oder eben in einem Buchverlag. Entsprechend des Ausbildungsbetriebes hat die Ausbildung den Schwerpunkt Sortiment, Antiquariat oder eben Verlag.

Unabhängig vom Ausbildungsort und dem entsprechenden Schwerpunkt werden die auszubildenden Buchhändler/innen gemeinsam in der Berufsschule unterrichtet.

Buchverlage können jedoch zusätzlich zum Verlagsbuchhändler/ zur Verlagsbuchhändlerin Ausbildungsplätze für Medienkaufleute für Digital und Print anbieten – wie auch Zeitungs- und Zeitschriftenverlage!

Die Ausbildungszeit beträgt für Buchhändler/innen und Medienkaufleute drei Jahre, es besteht die Möglichkeit zu verkürzen.

Der Abschluß zu diesen kaufmännischen Ausbildungen wird in einer schriftlichen und mündlichen Prüfung vor der zuständigen Industrie und Handelskammer abgelegt.

Wer mehr über den Ausbildungsberuf zum BuchhändlerIn oder Medienkaufmann/-frau für Digital und Print erfahren möchte, der kann sich hier einen Informationsfilm der Agentur für Arbeit ansehen.