Verleihung des THEO 2013


13 junge Autorinnen und Autoren standen am Sonntag, den 21.April 2013 auf der Bühne des Berliner Rathauses - allesamt Nominierte für den THEO, Berlin-Brandenburgischen Preis für Junge Literatur. Mit ihren Texten zum diesjährigen Thema »VERWURZELT« haben sie sich in dem Wettbewerb gegen über 450 anderen Einsendungen durchgesetzt.

Die Entscheidung, aus den Nominierten die SiegerInnen zu wählen, fiel der Jury wie immer schwer – kein Wunder: alle Nominierten haben ihre Texte selbstbewusst und mutig vorgetragen, als seien sie bereits erfahrene Schriftsteller und Lyriker, die viele Lesungen hinter sich haben.

Mut – dieses Wort war häufig von der Jury erwähnt. Wie verschieden die Texte der Nominierten auch sein mögen, hatten die letzten alle eines gemeinsam: Mut. Mut, sich hinzusetzen und die Gedanken zu Papier zu bringen; Mut, das Geschriebene dem Urteil der Jury zu überlassen; Mut, vor vielen Menschen zu lesen.

Wie Burghard Jungkamp (Staatssekretär für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg) in seiner Begrüßungsrede bemerkt hat, stand das diesjährige Thema »VERWURZELT« der heutigen Tendenz zu Mobilität und Wandel gegenüber. Um so größer war die Herausforderung für die junge Generation von Autorinnen und Autoren, sich mit dem vorgegebenen Thema auseinanderzusetzen und ihre Texte dem Publikum (rund 250 Gäste!) zu präsentieren.

Wie jedes Jahr waren die Texte in 4 Kategorien ausgezeichnet:

Prosa, Altersgruppe 10 bis 12 Jahre: Josepha Gollanek, 12 Jahre

Prosa, Altersgruppe 13 bis 15 Jahre: Emma Marlene Bading, 14 Jahre

Prosa, Altersgruppe 16 bis 18 Jahre: Rudolf Nuss, 18 Jahre

Lyrik: Deborah Fallis, 16 Jahre

Dieses Jahr kam eine neue Kategorie hinzu: Junior-Theo, die für die Autorinnen und Autoren unter 10 Jahren gedacht ist. Der Preis für diese Kategorie ging an Luca Leonora Grüsser, 9 Jahre.

 

Wir gratulieren den Nominierten und SiegerInnen und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg beim Schreiben!

 

 

Die Nominierten des Jahres 2013:

Altersgruppe 10 bis 12 Jahre:
Virginie Schwarz, 10 Jahre, aus Walsleben
Viktoria Herold, 11 Jahre, aus Berlin
Josepha Gollanek, 12 Jahre, aus Berlin

Altersgruppe 13 bis 15 Jahre:
Merit Müller, 14 Jahre, aus Korbach (Hessen)
Emma Marlene Bading, 14 Jahre, aus Berlin
Jana Mathy, 15 Jahre, aus Konstanz (Baden-Württemberg)

Altersgruppe 16 bis 18 Jahre: 
Martha von Mechow, 16 Jahre, aus Berlin
Lara Anna Maria Wiebelt, 17 Jahre, aus Berlin
Rudolf Nuss, 18 Jahre, aus Berlin

Kategorie Lyrik:
Christine Louise Rey Rolle, 14 Jahre, aus Berlin
Nathalie Lange, 15 Jahre, aus Cottbus
Deborah Fallis, 16 Jahre, aus Berlin

Die Jury:
Ute Bornefeld (Buchhändlerin)
Marion Mattekat (Direktorin Stadt- und Landesbibliothek Potsdam)
Uljana Wolf (Lyrikerin)
Natalie Tornai (Programmleiterin Bloomsbury Kinder- und Jugendbuch)
Tamara Bach (Schriftstellerin)
THEO-PreisträgerInnen 2012


 

Schirmherrschaft THEO

Der THEO steht unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg und des Regierenden Bürgermeisters von Berlin.

Stiftung Kommunikationsaufbau

Wir danken der Stiftung KOMMUNIKATIONSAUFBAU für ihre finanzielle Unterstützung.