Lesung mit Julia Franck

Eröffnungsveranstaltung 2011

SLB11 - Julia Franck© Börsenverein LV BB

Den Startschuss zum Lesemarathon STADT LAND BUCH feierten wir am Sonntag, den 20. November mit Julia Franck im Hans Otto Theater Potsdam. Rund 150 Personen durfte Margrit Starick, die Vorsitzende des Landesverbands Berlin-Brandenburg begrüßen. 

»Rücken an Rücken«, so der Titel der Familiengeschichte um die jüdische Kommunistin und Bildhauerin Käthe und das Zwillingspaar Thomas und Ella. Der Roman spielt Ende der 50er, Anfang der 60er Jahre in Ostberlin. Und wie das Publikum im anschließenden Gespräch mit Julia Franck und der Literaturkritikerin Meike Feßmann erfährt, hat sich die Autorin auch von der eigenen Familiengeschichte inspirieren lassen – ihrer Großmutter und den Aufzeichnungen ihres Onkels.