Verleihung des THEO 2009

Das Thema des THEO 2009 lautete »Hinter´m Fenster«.

Hinter dem Fenster lauert das Leben. Wenn man durch ein Fenster sieht, kann dahinter etwas Geheimnisvolles warten. Vielleicht liegt dort dein Zimmer. Oder das stürmische Meer. Aber was findet man, wenn man in einem anderen Land durch ein Fenster sieht – etwas Fremdes, etwas Vertrautes? Hinter dem Fenster gehört man zu der Welt, die man beobachtet, gar nicht mehr richtig dazu. Man fühlt sich manchmal einsam hinter einem Fenster. Wenn es durch das Fenster zieht, muss man auch dahinter frieren, vielleicht etwas weniger, wenn man zu zweit ist? Hinter dem Fenster lernt oder träumt es sich gut, aber wehe, wenn man dort auf das Auto wartet, das schon längst zurück sein müsste. Manchmal sieht man nach einem harten Tag hinter dem Fenster etwas, das einem neue Kraft gibt. Man kann ein Wort auf die beschlagene Scheibe schreiben. Oder hinter dem Fenster jemanden beobachten und sich verstecken, wenn er hinaufsieht. Man sollte nicht vergessen: Hinter dem Fenster ist immer auch vor dem Fenster.

Aus den zahlreichen Einsendungen wurden elf Schülerinnen und Schüler von 9 bis 19 Jahren für die Endausscheidung am 19. April 2009 im Berliner Rathaus ausgewählt. Drei dieser Nominierten wurden auf dieser Veranstaltung von einer fachkundigen Jury mit dem THEO ausgezeichnet. In diesem Jahr wurde zusätzlich ein Preis in der Rubrik Lyrik vergeben. Die Preisverleihung nahmen die Chefin der Berliner Senatskanzlei Barbara Kisseler und der Staatssekretär des Landes Brandenburg Dr. Johann Komusiewicz vor.

Der THEO 2009 geht an:

  • Johannes Goronzy
  • Leonie Mikulla
  • Anna Behrend
  • Marie Michael

Nominiert für den »THEO - Preis für Junge Literatur in Berlin und Brandenburg« 2009 waren:

Altersstufe 9 – 12 Jahre:
 
Lisa Zempel, 9 Jahre
»Mitternacht im Kaufhaus«
 
Johannes Goronzy, 10 Jahre
»Der Keks Kiki«
 
Lea Wolter, 11 Jahre
»Einsamkeit«
 
Carlotta Mohr, 12 Jahre
»Jupiter«
 

Alterstufe 13 – 15 Jahre:
 
Leonie Mikulla, 13 Jahre
»Unvergessen«
 
Almut Kowalski, 14 Jahre
»Vielleicht beim nächsten Mal«
 
Ann Franzine Loof, 15 Jahre
»Oktoberromantik«

 
Altersstufe 16 – 19 Jahre:                                   
Marie Michael, 16 Jahre
»asphalt grau«   
                                                              
Lena Schmidtke, 17 Jahre
»Der perfekte Sommertag«
 
Anna Behrend, 18 Jahre
»Warten«

Tim Fahrendorff, 19 Jahre
»Der stille Betrachter«