Abschluss des Ausbildungsvertrages / Anzeige- und Anmeldepflicht

Das Berufsausbildungsverhältnis wird durch einen privatrechtlichen Vertrag begründet. Vertragsparteien sind der Auszubildende und der Ausbildende. Der Begriff des Ausbilders bezieht sich auf die Person im Betrieb, die unmittelbar die beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt.

Bei minderjährigen Auszubildenden bedarf der Ausbildungsvertrag zu seiner Wirksamkeit der Zustimmung der gesetzlichen Vertreter, in der Regel also der Eltern. Die beschränkte Geschäftsfähigkeit für das Dienst- oder Arbeitsrecht in § 113 BGB gilt nicht für Berufsausbildungsverhältnisse, d.h. beispielsweise, dass der Auszubildende nicht ohne Zustimmung seiner Eltern den Ausbildungsvertrag wieder kündigen kann, wenn er das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat.

Der Vertrag bedarf laut Gesetz zwar grundsätzlich nicht der Schriftform, sondern der Vertragsinhalt muss nur vom Ausbildenden unverzüglich nach Abschluss des Vertrages schriftlich niedergelegt werden (§ 4 BBiG). In der Praxis empfiehlt es sich aber, einen schriftlichen Ausbildungsvertrag zu schließen. Ein solcher Ausbildungsvertrag kann in allen Schreibwarenländen erworben werden. Zusätzlich bietet die IHK Berlin einen Ausbildungsvertrag auf ihrer Internetseite unter zum Ausdruck an.

Sobald der Ausbildungsvertrag unterzeichnet ist, muss dieser zur Registrierung an die IHK gesandt werden (§ 33 BBiG).

 

Industrie- und Handelskammern

IHK Berlin
Abteilung Aus- und Weiterbildung
Fasanenstraße 85
D-10623 Berlin

Ansprechpartner Buchhändler/in:

Herr Sascha Hoffmann
Tel.: (030) 315 10 - 215
E-Mail: sascha.hoffmann@berlin.ihk.de

Ansprechpartnerin Medienkaufleute Digital und Print

Frau Monika Kühnel
Tel.: (030) 315 10 - 438
E-Mail: Klu@berlin.ihk.de

Web: IHK Berlin

 

IHK Potsdam
Abteilung Aus- und Weiterbildung
Breite Straße 2 a-c
D-14467 Potsdam

Ansprechpartnerin Buchhändler/in:

Frau Susanne Stadie
Tel.: (0331) 2786 - 408
E-Mail: stadie@potsdam.ihk.de

Web: IHK Potsdam

 

IHK Ostbrandenburg
Abteilung Aus- und Weiterbildung
Puschkinstraße 12 b
D-15236 Frankfurt (Oder)

Ansprechpartnerin Buchhändler/in:

Frau Nancy Mehl
Tel.: (03334) 2537 - 28
Fax: (03334) 2537 - 44
E-Mail: mehl@ihk-ostbrandenburg.de

Web: IHK Ostbrandenburg

 

IHK Cottbus
Abteilung Aus- und Weiterbildung
Goethestraße 1
D-03046 Cottbus

Ansprechpartnerin Buchhändler/in:

Frau Silke Simolka
Tel.: (0355) 365 - 126
Fax: (0355) 365 - 126 
E-mail: simolka@cottbus.ihk.de 

Web: IHK Cottbus

 

Der Ausbilder hat den Auszubildenden auch bei der Berufsschule anzumelden.