Sprechstunde DSGVO

21. Februar 2019, 18:00 - 20:00 Uhr

Damit die DSGVO bei Online-PR, Werbung, Social Media und Co. kein juristischer Fallstrick wird, können konkrete Fragen in der Sprechstunde DSGVO gestellt werden.

Alle kennen diesen Tag: Am 25. Mai 2018 trat die neue Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Datenschutzerklä- rung–en wurden geändert, es wurden neue Einwilligungs- erklär– ungen für Newsletter und Veranstaltungen erstellt - aber reicht das? Was darf ich eigentlich wem unter welchen Bedingungen noch senden?

Damit die DSGVO bei Online-PR, Werbung, Social Media und Co. kein juristischer Fallstrick wird, können konkrete Fragen in der Sprechstunde DSGVO gestellt werden.
Die Referentinnen beantworten Fragen und geben nützliche Tipps und Workarounds aus der Praxis.

Claudia Gips ist Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht. Seit 2007 in der Kanzlei UNVERZAGT VON HAVE in Hamburg. Sie ist Mitautorin des »Handbuch PR-Recht«.

Tatjana Kirchner gründete 2003 in Berlin die Agentur Kirchner Kommunikation, die auf die Presse- arbeit für Buchverlage und Kultur- institutionen spezialisiert ist.

60 € für Mitglieder / 80 € Nichtmitglieder

Geschäftstelle des Landesverbandes Berlin-Brandenburg

Danckelmannstr. 9

14059 Berlin