weitere Termine

21.05.2017

Seminar »Bücher in Szene setzen« für Sortimente

Bücher in Szene setzen – einfallsreich präsentieren

Zielgruppe
EntscheiderInnen und MitarbeiterInnen in kleinen und mittleren Buchhandlungen, die ihr Sortiment besonders reizvoll, individuell und lebendig
präsentieren möchten.

Die Einkaufsgewohnheiten ändern sich und mit ihnen die Ansprüche an den stationären Handel. Immer mehr Kunden wollen sich „offline“ vor allem inspirieren lassen und Besonderes entdecken – umso wichtiger wird das Inszenieren und visuelle Geschichtenerzählen.
Die Buchhandlung steckt naturgemäß voller Ideen, Geschichten und schöner Dinge, und täglich kommen neue hinzu. Wie man diese Vielfalt durch einfallsreiche Präsentation für den Kunden sichtbar macht und wirkungsvoll fokussiert, untersucht das Seminar anschaulich und praxisnah. Umfangreiche Thementische sind dabei nur eine von vielen Möglichkeiten: Das Seminar stellt unterschiedliche Ansätze und Konzepte vor und zeigt, wie sich in jedem Ladengeschäft „Spielflächen“ für Inszenierungen entdecken lassen.

Programm
• Theorie
• Inszenierung und Einkaufserlebnis
• Spielerisch Geschichten erzählen
• Nonbooks als verkäufliche Dekoration
• Platz verschenken und gewinnen
• Präsentationsidee schon beim Einkauf berücksichtigen
• Visualisierung als Planungshilfe
• Praxis
• Spielorte im Verkaufsraum schaffen
• Vielfältige „Bühnen“ des Veranstaltungsraumes können in kleinen Teams bespielt werden
• Schaufenster – Bühne mit Außenwirkung
• Gemeinsam werden Ideen und Lösungsansätze zu beispielhaften Themen aus dem Sortiment vor Ort entwickelt
• Spielerische Übungen schärfen den kreativen Blick aufs Sortiment

Referentin
Angelika Niestrath ist ausgebildete Buchhändlerin mit umfassenden Erfahrungen aus Sortiment und Verlag, zum Nonbook kam sie über den moses. Verlag. Sie ist Kuratorin der Sonderschau „Mr. Books & Mrs. Paper“ auf der Frankfurter Paperworld, für die sie innovative Warenwelten aus Büchern und Nonbookprodukten inszeniert. Als Organisatorin des Nonbook-­Areals auf der Frankfurter Buchmesse arbeitet Niestrath seit 2004 an den Schnittstellen zwischen Buch und Nonbook. Sie betreibt die Internetplattform
nonbook.de und gibt einen Nonbook-­Newsletter für Buchhändler heraus. Darüberhinaus ist sie als Beraterin und Autorin tätig.

Gebühr
€ 145,- für Mitglieder
€ 165,- für Nichtmitglieder
Ort
Buchhandlung Moritzplatz im AUFBAU HAUS | Prinzenstraße 85 | 10969 Berlin
Uhrzeit
11:00 - 18:00
 
Seminar »Bücher in Szene setzen« für Sortimente (application/pdf 122.9 KB)
Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Veranstaltungen