»Ich mach was mit Büchern« - wie gelingt der Einstieg in die Buchbranche?

Trotz hochsommerlicher Temperaturen und drohendem Unwetter waren es über 20 Gäste, die im Rahmen von »24 Stunden Buch« am 23. Mai 2014 der NaNe-Einladung in den Aufbau Verlag gefolgt waren.

*BB_24hBuch_NaNe_2© LV Berlin-Brandenburg

*BB_24hBuch_NaNe© LV Berlin-Brandenburg

Moderiert von dem Blogger Leander Wattig berichteten dort junge Medienkaufleute digital+print und BuchhändlerInnen gemeinsam mit ihren MentorInnen von ihrem beruflichen Werdegang und ihrem abwechslungsreichen Arbeitsalltag. Neben ganz allgemeinen Informationen, wie man BuchhändlerIn wird und wie der Arbeitsalltag in den verschiedenen Abteilungen im Verlag aussieht, ging es vor allem darum, wie man in dieser Branche Fuß fassen kann.
Hierzu wurden die MentorInnen nach ihren Einstellungskriterien bei der BewerberInnen-Auswahl gefragt. Der einstimmige Tenor von Seiten der Personalbeauftragten lautet: »Wir suchen BewerberInnen, die etwas auf die Beine stellen wollen und Lust daran haben, Veränderungen aktiv mitzugestalten - gerne lesen alleine reicht nicht!« Außerdem sei es im Buchhandel zusätzlich wichtig, Spass am Umgang mit Menschen und am Verkaufen zu haben, so die Ergänzung von Christine Krause, Ausbildungsbeauftragte bei Thalia.

Im Anschluss an die Podiumsdiskussion standen die Akteure den Besuchern für weitere Fragen und persönliche Gespräche zur Verfügung. Und so konnte dann im kleinen Kreis noch einmal genau auf die Branchenbesonderheiten und persönlichen Fragen eingegangen werden.
Eines zeichnete sich an diesem Abend ganz deutlich ab: die Buchbranche ist spannend und jung und bietet viele verschiedene Entwicklungs- und Arbeitsmöglichkeiten!
Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Veranstaltungen