STADT LAND BUCH 2010

Der erste Lesemarathon STADT LAND BUCH (21. bis 28. November 2010) bot dem interessierten Publikum innerhalb von acht Tagen 149 Lesungen in Buchhandlungen, Bibliotheken, Theatern und anderen Veranstaltungsorten in Berlin und Brandenburg.

SLB_Logo2010

Höhepunkte waren unter anderem:

Eröffnungsveranstaltung im Deutschen Theater: Sigrid Löffler spracht mit der Publizistin Pascale Huhues und der deutsch-polnischen Schriftstellerin Sabrina Janesch über ihre Erinnerungen an das Aufwachsen zwischen den Grenzen von Frankreich, Deutschland und Polen. 

Frankfurt (Oder), diesjähriger Schwerpunktort im Land Brandenburg, präsentierte prominente Schriftsteller wie Rolf Schneider und Günter de Bruyn sowie viele andere Atuoren  in Zusammenarbeit mit verschiedenen Kulturinstitutionen wie Theatern, Bibliotheken,Museen und Kinos.

Erste Berliner »Katzen-Krimi-Nacht« im Theater im Palais am Festungsgraben: Detektive auf Samtpfoten bewarben sich um den ersten Deutschen Katzen-Krimi-Preis.

»So liest Berlin«: ein Bücherfest am 1. Adventswochende (27. und 28. November) mit Verlags- und Buchhandelsständen in der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, der Eintritt zu den Ständen der Verlage uns Buchhandlungen ist frei, Autoren lasen, diskutierten und signierten ihre Bücher, spezielle Veranstaltungen für Kinder und abends auf der Bühne: STEREO TOTAL.

 

Landesverband wählen
LandkarteBaden-WürttembergBayernBerlin-BrandenburgHessen, Rheinland-Pfalz, SaarlandNordSachsen, Sachsen-Anhalt, ThueringenBundesverbandBundesverbandRegionalgeschäftsstelle NRW

Veranstaltungen